Schon gelesen? | Das unabhängige Jugenbuchkritikportal
Zum Bücherregal

Dies ist das veraltete und nicht mehr aktualisierte Blog von Schon gelesen?. Es dient nur noch der Archivierung!

Das neue Blog findest du unter www.schon-gelesen.eu!

Mai 6, 2013 - Buch, Fantasy, Krimi    Keine Kommentare

“Bittere Wunder” von Christina Meldrum

Bittere Wunder von "Christina Meldrum"

Bittere Wunder von “Christina Meldrum”

Klappentext

Es ist ein unvorstellbares Leben, das die 17-jährige Aslaug führt: Völlig isoliert von der Welt wächst sie mit ihrer Mutter auf dem Land auf, die ihr alles beibringt über Gifte, Heilpflanzen, das alte Wissen der Menschheit – nur das Leben selbst bleibt ihr fremd. Als ihre Mutter unvermutet stirbt, ändert sich das schlagartig. Aslaug kommt bei ihrer streng religiösen Tante, deren Sohn und Tochter unter. Doch das neue Leben ist keine Befreiung. Aslaug wird von den Schatten ihrer Vergangenheit, ihrer Herkunft eingeholt und nach einem Brand steht das Mädchen vor Gericht. Die Anklage lautet: Mord …

Mehr lesen »

“Die Wolke” von Gudrun Pausewang

"Die Wolke" von Gudrun Pausewang

“Die Wolke” von Gudrun Pausewang

Klappentext

Was niemand wahrhaben wollte, passiert: Deutschland erlebt einen Supergau. Die 14jährige Janna-Berta verliert ihre Familie und landet selbst im Lazarett …

Eine spannende Geschichte ĂĽber ein denkbares Ereignis, gegen das wir eigentlich nicht vorgehen können. Wir gewinnen Energie aus Dingen, die wir noch nicht oder zumindest noch nicht vollständig verstehen und die wir, bei einem Unfall, ĂĽberhaupt nicht kontrollieren können… (Kommentar von Vitus Hösl, www.schon-gelesen.eu)

Mehr lesen »

“When Dogs Cry” von Markus Zusak

"When Dogs Cry" von Markus Zusak

“When Dogs Cry” von Markus Zusak

Klappentext

Nach harten Kämpfen haben die beiden Wolfe-Brüder das Boxen hinter sich gelassen. Der gut aussehende Ruben hat eine Freundin nach der anderen, während Cameron nur davon träumt, ein Mädchen zu finden, das er lieben kann. Doch eines Tages tritt Octavia in Camerons Leben. Sie ist Rubens neuste Eroberung. Eine von vielen, aber doch ganz anders als alle Mädchen, die Cameron bisher kenngelernt hat. Und plötzlich sind die beiden Brüder wieder Rivalen …

Mehr lesen »

“Silbertod” von F. E. Higgins

"Silbertod" von F. E. Higgins

“Silbertod” von F. E. Higgins

Klappentext

Nichts für schwache Nerven: das Rätsel um den Silberapfelmörder
Pin lebt gefährlich. In den verwinkelten Gassen von Urbs Umida wimmelt es von Dieben, Betrügern und Scharlatanen, und es geht Angst um, seit ein Mörder sein Unwesen treibt. Er hinterlässt bei jedem seiner Opfer einen silbernen Apfel, sonst weiß man nichts von ihm. Seltsam ist auch die Gruppe von Schaustellern, die Pin kennenlernt. Einer von ihnen behauptet, Tote zum Leben erwecken zu können. Gemeinsam mit seiner Freundin Juno versucht Pin, seinem Trick auf den Grund zu kommen. Da schlägt der Silberapfelmörder wieder zu – und diesmal wäre fast Pin das Opfer geworden …

Mehr lesen »

“Die Tribute von Panem 3: Flammender Zorn” von Suzanne Collins

"Die Tribute von Panem 3: Flammender Zorn" von Suzanne Collins

“Die Tribute von Panem 3: Flammender Zorn” von Suzanne Collins

Klappentext

Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss’ Schrecken, ohne RĂĽcksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie fĂĽr ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schĂĽtzen, die sie liebt …

Mehr lesen »

“Die Time Catcher” von Richard Ungar

"Die Time Catcher" von Richard Ungar

“Die Time Catcher” von Richard Ungar

Klappentext

Durch die Zeit zu reisen, um unbezahlbare Objekte aus der Vergangenheit zu klauen, ist das Größte – solange nicht ein anderer Time Catcher versucht, einem die Beute abzujagen sowie die beste Freundin auszuspannen und der eigene Boss plant, Kinder zu kidnappen, um sein florierendes Diebesunternehmen auszubauen. Mehr als ein Grund für Caleb über Flucht nachzudenken. Bloß ist kein Ort der Welt – in Vergangenheit und Zukunft – sicher vor den Schergen des Boss’. Und Abtrünnigen droht die härteste Strafe von allen. Wird Caleb alles riskieren, um in der Zukunft zu landen, die er sich erträumt?

Mehr lesen »

Interview mit JĂĽrgen Seidel

JĂĽrgen Seidel und ich auf der Leipziger Buchmesse

JĂĽrgen Seidel und ich auf der Leipziger Buchmesse

Auf der Leipziger Buchmesse hatte ich die Möglichkeit, ein Interview mit dem sehr sympatischen Jürgen Seidel zu führen, welcher unter anderem die Bücher Blumen für den Führer, Die Unschuldigen und Das Paradies der Täter geschrieben hat.

Wir haben uns sehr gut unterhalten und mir hat es sehr viel SpaĂź gemacht – ich hoffe, dass ich Herrn Seidel nicht zu sehr mit meinen Fragen gelöchert habe :).

Mehr lesen »

Mrz 20, 2013 - Allgemein    Keine Kommentare

Messetagebuch zur Leipziger Buchmesse 2013

Wie versprochen hier das Messetagebuch zur Leipziger Buchmesse 2013 in … na ja, Leipzig eben.

Tag 1: Mittwoch, der 13. März 2013

Ganz normal gehe ich zur Schule – wie jeden Morgen. Um 6.15 Uhr aufstehen um dann pĂĽnktlich um 8.00 Uhr in der Schule zu erscheinen. Der Tag zieht sich in die Länge – jede 3/4 Stunde dauert gefĂĽllt 3 Stunden. Als endlich die ersten sechs Stunden geschafft sind und alle anderen in der Schule zurĂĽckbleiben mĂĽssen, verlasse ich das Gebäude und steige ins Auto.

Auf zum Bahnhof nach Freising. Das ist der nächste Bahnhof, von dem ein Zug nach Hof durchfährt. Auf der Fahrt lese ich Die Masken des Morpheus von Ralf Isau und esse Romeo – das sind so eine Art Bounty, also Schokolade mit KokosfĂĽllung. In Hof holen mich meine GroĂźeltern vom Bahnhof ab und ich mache, wie geplant, einen kleinen Zwischenstopp bei meinen GroĂźeltern… Mehr lesen »

“Ihr schafft mich!” von Nikolaus NĂĽtzel

"Ihr schafft mich" von Nikolaus NĂĽtzel

“Ihr schafft mich” von Nikolaus NĂĽtzel

Klappentext

Warum essen wir Scampis, aber keine Maikäfer? Warum tragen wir im Supermarkt keinen Bikini, am Strand aber schon? Und warum gehen wir in die Schule, obwohl wir gar keine Lust haben? Regeln, Normen und Gesetze haben uns fest im Griff. Aber wie kommen diese Normen eigentlich in unseren Kopf? Und was ist überhaupt »normal«? Anhand anschaulicher Beispiele erklärt Nikolaus Nützel, wie unsere Gesellschaft funktioniert – und wie wichtig es ist, dass die Jungen auch mal gegen den Strom der Alten schwimmen, Regeln hinterfragen und das Undenkbare denkbar machen.

Mehr lesen »

Seiten:«12345678»